Angebote zu "Zeichen" (46 Treffer)

Kategorien

Shops

Mächtepolitik und Friedenssicherung
29,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Die große historische Leistung des Wiener Kongresses war die Schaffung eines Systems zwischenstaatlicher Friedenswahrung und Konfliktregelung in Europa. Damit verbunden war ein fundamentaler Wechsel im Stil der internationalen Politik: rein einzelstaatliche Interessen traten zugunsten der Verpflichtung auf eine funktionierende europäische Sicherheitsordnung in den Hintergrund.Der Band macht Schlüsseldokumente zum Inhalt wie zu den Verfahrensweisen des europäischen Systems im Zeichen der " Wiener Ordnung" zugänglich. Durch deutschsprachige Regesten ist er weitum konsultierbar sowie im akademischen Unterricht einsetzbar

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Zerbrechliche Lebensformen
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- Einleitung -- Teil I. Lebensformen im Zeichen des Widerstreits -- Kapitel 1. Herausforderungen einer künftigen Philosophie der Lebensformen -- Kapitel 2. Identität und Lebensform: Taylor -- Kapitel 3. Zur Ontologie des Mitseins: Heidegger -- Kapitel 4. Lebensformen und Sprachspiele: Wittgenstein -- Kapitel 5. Lebensformen im Widerstreit: Lyotard -- Teil II. Widerstreit und Differenz Zwischen Ethik und Politik -- Kapitel 6. Ethische Differenzsensibilität vs. politische Differenzvergessenheit? Die Sensibilität der Differenz: Ethik vs. Politik -- Kapitel 7. Kulturelle Identität. Zwischen ethnischer Zugehörigkeit und politischer Mitgliedschaft -- Kapitel 8. Moral des Widerstreits - Moral im Widerstreit -- Teil III. Horizonte der Gewalt -- Kapitel 9. Widerstreit, Gewalt und die „manichäische Versuchung" -- Kapitel 10. Feindschaft zwischen Affirmation und Exzess -- Kapitel 11. „Endlösungen" ohne Ende Mit einem Anhang über Krieg und Genozid (I) und Verantwortung, Recht und „europäische" Politik (II) -- Kapitel 12. „Wilde Gewalt" und das Versprechen des Gewalt-Verzichts -- Nachwort -- Literatur -- Siglen -- Namenregister -- Sachregister -- Nachweise

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Zerbrechliche Lebensformen
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- Einleitung -- Teil I. Lebensformen im Zeichen des Widerstreits -- Kapitel 1. Herausforderungen einer künftigen Philosophie der Lebensformen -- Kapitel 2. Identität und Lebensform: Taylor -- Kapitel 3. Zur Ontologie des Mitseins: Heidegger -- Kapitel 4. Lebensformen und Sprachspiele: Wittgenstein -- Kapitel 5. Lebensformen im Widerstreit: Lyotard -- Teil II. Widerstreit und Differenz Zwischen Ethik und Politik -- Kapitel 6. Ethische Differenzsensibilität vs. politische Differenzvergessenheit? Die Sensibilität der Differenz: Ethik vs. Politik -- Kapitel 7. Kulturelle Identität. Zwischen ethnischer Zugehörigkeit und politischer Mitgliedschaft -- Kapitel 8. Moral des Widerstreits - Moral im Widerstreit -- Teil III. Horizonte der Gewalt -- Kapitel 9. Widerstreit, Gewalt und die „manichäische Versuchung" -- Kapitel 10. Feindschaft zwischen Affirmation und Exzess -- Kapitel 11. „Endlösungen" ohne Ende Mit einem Anhang über Krieg und Genozid (I) und Verantwortung, Recht und „europäische" Politik (II) -- Kapitel 12. „Wilde Gewalt" und das Versprechen des Gewalt-Verzichts -- Nachwort -- Literatur -- Siglen -- Namenregister -- Sachregister -- Nachweise

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Europa - Entgrenzungen
21,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Europa auf der Suche nach sich selbstIm Zeichen von Finanzkrisen und gesellschaftlichen Umbrüchen steht das europäische Projekt in Frage. Zunehmend scheint es auf ökonomische Interessen geeicht. Aber welche politische Idee kann es anleiten? Die offene Geographie Europas markiert einen politischen Kontinent der Übergänge, der sich seiner Möglichkeiten noch kaum bewusst scheint. Nach seiner imperialen Vergangenheit sucht dieses Europa nach seiner globalen Mission. Seine Einheit steht außenpolitisch eher auf dem Papier und löst innenpolitische Konflikte aus. Nationale Avancen wachsen. Was bedeutet vor diesem Hintergrund die kulturelle und religiöse Vielfalt dieses Europa für seine Identität? Die Salzburger Hochschulwoche 2014 bewegt sich von einem historisch besonderen Ort aus in die europäischen Fragräume hinein. Salzburg bildet mit seiner reichen religiösen Geschichte und seiner faszinierenden kulturellen Gegenwart einen europäischen Transferraum. Der Blick geht in die alteuropäische Vergangenheit und führt über nationale Grenzen hinaus. Entsprechend geht auch die SHW 2014 die europäischen Ortsbestimmungen mit einem Ensemble offener Fragen an. Theologie und Religionswissenschaften, Politik und Kulturwissenschaften unternehmen europäische Suchbewegungen.Mit Beiträgen von Karl Fürst zu Schwarzenberg, Sonja Puntscher-Riekmann, Ruth Wodak, Christoph und Michael Theobald u. a.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Europa - Entgrenzungen
21,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Europa auf der Suche nach sich selbstIm Zeichen von Finanzkrisen und gesellschaftlichen Umbrüchen steht das europäische Projekt in Frage. Zunehmend scheint es auf ökonomische Interessen geeicht. Aber welche politische Idee kann es anleiten? Die offene Geographie Europas markiert einen politischen Kontinent der Übergänge, der sich seiner Möglichkeiten noch kaum bewusst scheint. Nach seiner imperialen Vergangenheit sucht dieses Europa nach seiner globalen Mission. Seine Einheit steht außenpolitisch eher auf dem Papier und löst innenpolitische Konflikte aus. Nationale Avancen wachsen. Was bedeutet vor diesem Hintergrund die kulturelle und religiöse Vielfalt dieses Europa für seine Identität? Die Salzburger Hochschulwoche 2014 bewegt sich von einem historisch besonderen Ort aus in die europäischen Fragräume hinein. Salzburg bildet mit seiner reichen religiösen Geschichte und seiner faszinierenden kulturellen Gegenwart einen europäischen Transferraum. Der Blick geht in die alteuropäische Vergangenheit und führt über nationale Grenzen hinaus. Entsprechend geht auch die SHW 2014 die europäischen Ortsbestimmungen mit einem Ensemble offener Fragen an. Theologie und Religionswissenschaften, Politik und Kulturwissenschaften unternehmen europäische Suchbewegungen.Mit Beiträgen von Karl Fürst zu Schwarzenberg, Sonja Puntscher-Riekmann, Ruth Wodak, Christoph und Michael Theobald u. a.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Schäfer:Rudolf Olden - Journalist und P
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.05.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Rudolf Olden - Journalist und Pazifist, Titelzusatz: Vom Unpolitischen zum Pan-Europäer. Moralische Erneuerung im Zeichen moderner Kulturkritik, Autor: Schäfer, Sebastian, Verlag: Steiner Franz Verlag // Franz Steiner Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Weimarer Republik // Zwanzigstes Jahrhundert // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // Europäische Geschichte // Deutschland // Politik und Staat, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 438, Gewicht: 758 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Der verratene Kontinent. Warum Europa in der Be...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2014 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, , Sprache: Deutsch, Abstract: Während in Europa mit Rezepten des vergangenen Jahrtausends, Politik des letzten Jahrhunderts gemacht wird, stehen die Zeichen weltweit auf Sturm. Europa riskiert seine kulturelle, politische und wirtschaftliche Zukunft.Mittlerweile gibt es zwei Welten, deren Werte in Konflikt miteinander geraten sind. In der einen sind die Zinsen bei fast Null - die "schöne neue Quantitative Easing-Welt" Europas und der USA. Und im Kontrast dazu stehen China und Russland, wo die Zinsen nie in der Nähe von Null waren. Von vielen unbeachtet, hat China die USA als wichtigste globale Wirtschaftsmacht überrundet: So ist Ostasien heute der, gerade für Deutschland sehr wichtige, weltgrößte Markt für PKW. Und während in Europa die Bevölkerung schrumpft und überaltert, wächst sie in Asien stetig weiter. Dort wohnen die meisten jungen Menschen, dort wohnt die Zukunft.Bereits 2012 wurde klar, dass viele Länder in eine gefährliche Richtung steuerten. Mit jährlich tausenden Milliarden Steuereinnahmen konnte sich eine mächtige europäische Elite ein Paralleluniversum erschaffen - eine nur auf den ersten Blick heile Welt der Herrschaft des Rechts.Genau jene globalen Zusammenhänge, die eine Lösung im Jahr 2014 so schwierig machen, versucht dieses Buch zu durchleuchten. Der Volkswirt und Journalist Adrian Drockur argumentiert als Generalist über Fachgrenzen hinweg. In seinem Buch stellt er Fragen: zur Finanzkrise und Wirtschaft, zur Politik, aber auch zur Kultur, Geschichte und Zukunft Europas.Für viele Laien ist ein tiefes Verständnis der Finanzmärkte nur schwierig zu erlangen und erfordert die Bereitschaft, sich mit Interesse und Muße dem Thema anzunähern. Anhand von vielen Praxisbeispielen und Zeitungsartikeln wird dem Leser hier der Einstieg erleichtert - danach liest sich dieses Buch wie ein Krimi. Dabei erlaubt der Autor dem Leser bewusst nicht, endgültige Schlussfolgerungen zu ziehen. Er versucht auch nicht zu provozieren, sondern fordert den Leser aktiv dazu auf, ganz neue Möglichkeiten und Wege zu denken.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Europäisches Wettbewerbsrecht im Zeichen der Gl...
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.03.2002, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Europäisches Wettbewerbsrecht im Zeichen der Globalisierung, Auflage: 1. Auflage von 1920 // 1. Auflage, Redaktion: Schwarze, Jürgen, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europarecht // Internationales Recht // Globalisierung // Wettbewerbsrecht // Wettbewerbssache // Europa // Europäische Union // EU // Unternehmensrecht, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 174, Reihe: Schriftenreihe Europäisches Recht, Politik und Wirtschaft (Nr. 268), Gewicht: 335 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Der verratene Kontinent. Warum Europa in der Be...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2014 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, , Sprache: Deutsch, Abstract: Während in Europa mit Rezepten des vergangenen Jahrtausends, Politik des letzten Jahrhunderts gemacht wird, stehen die Zeichen weltweit auf Sturm. Europa riskiert seine kulturelle, politische und wirtschaftliche Zukunft.Mittlerweile gibt es zwei Welten, deren Werte in Konflikt miteinander geraten sind. In der einen sind die Zinsen bei fast Null - die "schöne neue Quantitative Easing-Welt" Europas und der USA. Und im Kontrast dazu stehen China und Russland, wo die Zinsen nie in der Nähe von Null waren. Von vielen unbeachtet, hat China die USA als wichtigste globale Wirtschaftsmacht überrundet: So ist Ostasien heute der, gerade für Deutschland sehr wichtige, weltgrößte Markt für PKW. Und während in Europa die Bevölkerung schrumpft und überaltert, wächst sie in Asien stetig weiter. Dort wohnen die meisten jungen Menschen, dort wohnt die Zukunft.Bereits 2012 wurde klar, dass viele Länder in eine gefährliche Richtung steuerten. Mit jährlich tausenden Milliarden Steuereinnahmen konnte sich eine mächtige europäische Elite ein Paralleluniversum erschaffen - eine nur auf den ersten Blick heile Welt der Herrschaft des Rechts.Genau jene globalen Zusammenhänge, die eine Lösung im Jahr 2014 so schwierig machen, versucht dieses Buch zu durchleuchten. Der Volkswirt und Journalist Adrian Drockur argumentiert als Generalist über Fachgrenzen hinweg. In seinem Buch stellt er Fragen: zur Finanzkrise und Wirtschaft, zur Politik, aber auch zur Kultur, Geschichte und Zukunft Europas.Für viele Laien ist ein tiefes Verständnis der Finanzmärkte nur schwierig zu erlangen und erfordert die Bereitschaft, sich mit Interesse und Muße dem Thema anzunähern. Anhand von vielen Praxisbeispielen und Zeitungsartikeln wird dem Leser hier der Einstieg erleichtert - danach liest sich dieses Buch wie ein Krimi. Dabei erlaubt der Autor dem Leser bewusst nicht, endgültige Schlussfolgerungen zu ziehen. Er versucht auch nicht zu provozieren, sondern fordert den Leser aktiv dazu auf, ganz neue Möglichkeiten und Wege zu denken.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot