Angebote zu "Stärkung" (79 Treffer)

Kategorien

Shops

Strukturfragen der Europäischen Union
94,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Europäische Union lässt sich aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und verstehen. Der Band macht diese Zugangsfragen zum Thema. Behandelt werden neben den Gestalt- und Finalitätsfragen auch die sich verschärfenden Legitimationsfragen. Muss es dem Recht darum gehen, eine demokratische Politisierung der Rechtsgemeinschaft zu ermöglichen, wird der Politik bewusst bleiben müssen, dass erst das Recht eine staatenübergreifende Integration sichert. Wie Recht und Politik in der Europäischen Union zusammenfinden, ist eine zentrale Strukturfrage der Europaforschung. Deren Beantwortung wird über normativ ausgereizte Konstitutionalisierungsangebote ebenso hinausgehen müssen wie über den bloßen Nachvollzug analytischer Beobachtungen europäischen Regierens. Hierfür ist eine Stärkung des Dialogs zwischen Rechts- und Politikwissenschaft unverzichtbar. Ein Forum will die Schriftenreihe zu Recht und Politik in der Europäischen Union bieten, die mit diesem Band eröffnet wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Europäisches Gemeinwohl - Historische Dimension...
59,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der Suche nach einer neuen Integrationsperspektive für die Europäische Union, nach Mittel zur Stärkung ihres inneren Zusammenhalts und nach einem eigenständigen Profil in einer globalisierten Welt versucht die Europäische Kommission erste Umrisse eines europäischen Gesellschaftsmodells zu skizzieren. Immer häufiger wird in ihren Veröffentlichungen das Europäische Gemeinwohl bemüht.Die Diskussion über das Gemeinwohl hat sich in den letzten Jahren intensiviert. Während sie bisher aber wesentlich auf nationale Gesellschaftsbezüge ausgerichtet war, konzentrieren sich die Beiträge dieses Sammelbandes explizit auf den europäischen Kontext. Aus der Perspektive der verschiedenen Integrationswissenschaften werden Elemente eines Europäischen Gemeinwohls auf unterschiedlichen europäischen Politikfeldern analysiert und problematisiert.Diejenigen innerhalb der Rechts-, Wirtschafts-, Politik- und Geschichtswissenschaften, aber auch der innerhalb der Publizistik, die sich mit den Inhalten europäischer Politikintegration beschäftigen, werden sich zunehmend mit solchen Gemeinwohltatbeständen auseinandersetzen müssen, ohne die europäische Politik schon heute kaum noch zu verstehen ist.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Twelve Stars
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Denkanstöße von 24 führenden europäischen Philosophen versammelt dieser Band. Sie machen ganz konkrete Vorschläge zu den politischen Entscheidungen, denen sich die Europäische Union jetzt stellen muss: Unter anderem fordern die Autoren ein europäisches Grundeinkommen, eine Finanzregulierung und -aufsicht, und nicht zuletzt eine Stärkung der Rolle der Nationalparlamente in der europäischen Politik. Der Band holt die Philosophie aus dem Elfenbeinturm und in die Praxis. Denker, denen das europäische Projekt am Herzen liegt, treten ins europäische Bürgergespräch ein. Die Vorschläge wurden von ihren Autoren mit europäischen Bürgern online diskutiert, die daraus entstandenen Einwände und Argumente aus diesen Debatten werden im Buch dargestellt. Das neuartige Verfahren zeigt, wie philosophisch diszipliniertes Denken helfen kann, die tiefen Meinungsverschiedenheiten über die Zukunft der EU zu überbrücken.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Europäisches Gemeinwohl - Historische Dimension...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der Suche nach einer neuen Integrationsperspektive für die Europäische Union, nach Mittel zur Stärkung ihres inneren Zusammenhalts und nach einem eigenständigen Profil in einer globalisierten Welt versucht die Europäische Kommission erste Umrisse eines europäischen Gesellschaftsmodells zu skizzieren. Immer häufiger wird in ihren Veröffentlichungen das Europäische Gemeinwohl bemüht.Die Diskussion über das Gemeinwohl hat sich in den letzten Jahren intensiviert. Während sie bisher aber wesentlich auf nationale Gesellschaftsbezüge ausgerichtet war, konzentrieren sich die Beiträge dieses Sammelbandes explizit auf den europäischen Kontext. Aus der Perspektive der verschiedenen Integrationswissenschaften werden Elemente eines Europäischen Gemeinwohls auf unterschiedlichen europäischen Politikfeldern analysiert und problematisiert.Diejenigen innerhalb der Rechts-, Wirtschafts-, Politik- und Geschichtswissenschaften, aber auch der innerhalb der Publizistik, die sich mit den Inhalten europäischer Politikintegration beschäftigen, werden sich zunehmend mit solchen Gemeinwohltatbeständen auseinandersetzen müssen, ohne die europäische Politik schon heute kaum noch zu verstehen ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Strukturfragen der Europäischen Union
93,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Europäische Union lässt sich aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und verstehen. Der Band macht diese Zugangsfragen zum Thema. Behandelt werden neben den Gestalt- und Finalitätsfragen auch die sich verschärfenden Legitimationsfragen. Muss es dem Recht darum gehen, eine demokratische Politisierung der Rechtsgemeinschaft zu ermöglichen, wird der Politik bewusst bleiben müssen, dass erst das Recht eine staatenübergreifende Integration sichert. Wie Recht und Politik in der Europäischen Union zusammenfinden, ist eine zentrale Strukturfrage der Europaforschung. Deren Beantwortung wird über normativ ausgereizte Konstitutionalisierungsangebote ebenso hinausgehen müssen wie über den bloßen Nachvollzug analytischer Beobachtungen europäischen Regierens. Hierfür ist eine Stärkung des Dialogs zwischen Rechts- und Politikwissenschaft unverzichtbar. Ein Forum will die Schriftenreihe zu Recht und Politik in der Europäischen Union bieten, die mit diesem Band eröffnet wird.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die Hochschulsysteme Österreich und Schweden im...
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein wesentlicher Abschnitt meiner Arbeit beginnt mit der Entwicklung der Europäischen Bildungs- und (Hochschul-)politik. In den 70er Jahren gewann die europäische (Bildungs-) Hochschulpolitik durch die Vorlage dreier wichtiger Berichte von Janne, Tindemann und Dahrendorf an Bedeutung. 1995 wurde das Weißbuch Lehren und Lernen der Europäischen Kommission veröffentlicht und die Bildungsprogramme erweitert. Danach folgt meine Untersuchung des Bologna-Prozesses. Heute sind es insgesamt 47 europäische Länder und auch Nicht-EU-Länder, die sich am Prozess beteiliigen. Er wird von europäischen Bildungsministern gestartet. 2001 wird die Europäische Kommission Vollmitglied, erhält in der Bologna-Follow-Up Gruppe einen festen Platz und wird somit von Beginn an durch Europa gelenkt. Der Bologna-Prozess ist ein Wegweiser, um dem Ziel einen einheitlichen Europäischen Hochschulraum zu schaffen, näher zu kommen. Durch den Gipfel in Lissabon wurden wirtschaftliche Ziele festgelegt, die der Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität des Europäischen Hochschulraumes dienten. Die Europäische Kommission kann durch die Lissabon-Strategie den Bologna-Prozess zunehmend beeinflussen und damit eine Beschleunigung der Bologna-Ziele des Europäischen Hochschulraumes (EHEA) bewirken.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die Hochschulsysteme Österreich und Schweden im...
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein wesentlicher Abschnitt meiner Arbeit beginnt mit der Entwicklung der Europäischen Bildungs- und (Hochschul-)politik. In den 70er Jahren gewann die europäische (Bildungs-) Hochschulpolitik durch die Vorlage dreier wichtiger Berichte von Janne, Tindemann und Dahrendorf an Bedeutung. 1995 wurde das Weißbuch Lehren und Lernen der Europäischen Kommission veröffentlicht und die Bildungsprogramme erweitert. Danach folgt meine Untersuchung des Bologna-Prozesses. Heute sind es insgesamt 47 europäische Länder und auch Nicht-EU-Länder, die sich am Prozess beteiliigen. Er wird von europäischen Bildungsministern gestartet. 2001 wird die Europäische Kommission Vollmitglied, erhält in der Bologna-Follow-Up Gruppe einen festen Platz und wird somit von Beginn an durch Europa gelenkt. Der Bologna-Prozess ist ein Wegweiser, um dem Ziel einen einheitlichen Europäischen Hochschulraum zu schaffen, näher zu kommen. Durch den Gipfel in Lissabon wurden wirtschaftliche Ziele festgelegt, die der Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität des Europäischen Hochschulraumes dienten. Die Europäische Kommission kann durch die Lissabon-Strategie den Bologna-Prozess zunehmend beeinflussen und damit eine Beschleunigung der Bologna-Ziele des Europäischen Hochschulraumes (EHEA) bewirken.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Twelve Stars
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Denkanstöße von 24 führenden europäischen Philosophen versammelt dieser Band. Sie machen ganz konkrete Vorschläge zu den politischen Entscheidungen, denen sich die Europäische Union jetzt stellen muss: Unter anderem fordern die Autoren ein europäisches Grundeinkommen, eine Finanzregulierung und -aufsicht, und nicht zuletzt eine Stärkung der Rolle der Nationalparlamente in der europäischen Politik. Der Band holt die Philosophie aus dem Elfenbeinturm und in die Praxis. Denker, denen das europäische Projekt am Herzen liegt, treten ins europäische Bürgergespräch ein. Die Vorschläge wurden von ihren Autoren mit europäischen Bürgern online diskutiert, die daraus entstandenen Einwände und Argumente aus diesen Debatten werden im Buch dargestellt. Das neuartige Verfahren zeigt, wie philosophisch diszipliniertes Denken helfen kann, die tiefen Meinungsverschiedenheiten über die Zukunft der EU zu überbrücken.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Europäisierung der deutschen Außen- und Sicherh...
61,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Erneut stellen die Europäische Union (EU) und ihre Mitgliedstaaten dieser Tage nach den terroristischen Anschlägen des 11. September 2001 in den Vereinigten Staaten fest, daß ein Mehr an Gemeinsamkeit vonnöten sein wird, wenn den neuen sicherheitspolitischen Herausforderungen geschlossen, kraft voll und wirkungsvoll begegnet werden soll. Der auch bisher schon viel schichtige Sicherheitsbegriff wird künftig noch weitaus umfassender zu defi nieren sein: Stärker als je zuvor greifen die externe und die interne Dimension der Sicherheit ineinander. Die amtierende deutsche Bundesregierung und die deutliche Mehrzahl der Oppositionsparteien lassen keinen Zweifel daran aufkommen, daß die EU-Staaten mehr denn je auf Zusammenarbeit und Inte gration angewiesen sein werden, wenn sie den Gang der Dinge fortan aktiv mitbeeinflussen wollen. Insofern stellt der 11. September 2001 ohne Frage eine Zäsur fiir die europäische und die deutsche Politik dar, die zu einer wei teren Stärkung des deutschen Europäisierungsstrebens in den Bereichen Aus sen-und Innenpolitik beitragen könnte. Diese Studie, die sich auf die Untersuchung der deutschen und europä ischen Politik der Jahre 1991-1997 konzentriert, ist das Ergebnis einer vier jährigen Forschungs-und Promotionsarbeit an der Universität der Bundes wehr in Hamburg, an deren Institut fiir Internationale Politik ich als wissen schaftlicher Mitarbeiter arbeiten und forschen durfte. Hierfiir möchte ich mich an erster Stelle sehr herzlich bei meinem Mentor und Doktorvater, Herrn Prof. Dr. Manfred Knapp, bedanken. Herrn Prof. Dr. August Pradetto sei fiir die Erstellung des Zweitgutachtens gedankt sowie fiir die freundliche Einbe ziehung in den ,,Marienthaler Gesprächskreis".

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot