Angebote zu "Napoleon" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Arena Bibliothek des Wissens: Napoleon. ...
9,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ohne Napoleon Bonaparte und seine Feldzüge sähe die europäische Landkarte heute anders aus. Doch war der Mann an der Spitze Frankreichs ein genialer Feldherr oder ein größenwahnsinniger Tyrann? Harald Parigger lässt den Menschen Napoleon lebendig werden, umreißt knapp und verständlich, was diesen Mann so bedeutsam machte und beleuchtet gleichzeitig auch die Menschen, die er durch seine kriegerische Politik ins Unglück stürzte.Harald Parigger wurde 1953 in Flensburg geboren und studierte in Würzburg Geschichte und Germanistik. Nach seiner Promotion wurde er zunächst Lehrer an einem Gymnasium und arbeitete anschließend im Haus der Geschichte in München. Heute leitet er ein Gymnasium. Neben wissenschaftlichen Aufsätzen schreibt er Gedichte, Theaterstücke und Geschichten, vor allem für Kinder, und historische Erzählungen für junge Leser. Außerdem sind von ihm historische Romane und Krimis für Erwachsene erschienen, die vielfach ausgezeichnet wurden.

Anbieter: myToys
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Napoleon. Der unersättliche Kaiser
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ohne Napoleon Bonaparte und seine Feldzüge sähe die europäische Landkarte heute anders aus. Doch war der Mann an der Spitze Frankreichs ein genialer Feldherr oder ein größenwahnsinniger Tyrann? Harald Parigger lässt den Menschen Napoleon lebendig werden, umreißt knapp und verständlich, was diesen Mann so bedeutsam machte und beleuchtet gleichzeitig auch die Menschen, die er durch seine kriegerische Politik ins Unglück stürzte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Napoleon. Der unersättliche Kaiser
12,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ohne Napoleon Bonaparte und seine Feldzüge sähe die europäische Landkarte heute anders aus. Doch war der Mann an der Spitze Frankreichs ein genialer Feldherr oder ein grössenwahnsinniger Tyrann? Harald Parigger lässt den Menschen Napoleon lebendig werden, umreisst knapp und verständlich, was diesen Mann so bedeutsam machte und beleuchtet gleichzeitig auch die Menschen, die er durch seine kriegerische Politik ins Unglück stürzte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Der deutsche Imperialismus
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1995 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule in Schwäbisch Gmünd (Geschichte), Veranstaltung: Das Deutsche Kaiserreich und der europäische Hochimperialismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Außenpolitik der europäischen Großmächte war, vor allem in der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts, geprägt durch eine Politik 'mit dem Ziel, die Bevölkerung eines fremden Landes mit politischen, ökonomischen, kulturellen und ideologischen Mitteln zu beeinflussen, auszubeuten, abhängig zu machen und direkt oder indirekt zu beherrschen' 1 . Diese häufig gewaltsame Form der Außenpolitik wird auch als Imperialismus (lat. imperialis 'die Staatsgewalt betreffend') bezeichnet. Der Begriff als solcher fand erstmals während den Eroberungsfeldzügen unter Napoleon I. in Frankreich Verwendung. Bekannt wurde der Begriff 1876 in England. Dort verwendeten ihn englische Liberale als Parole gegen den konservativen Politiker Disraeli, der als Begründer britischer imperialer Politik gilt. Die mit dem Begriff 'Imperialismus' bezeichnete Expansionspoloitik der europäischen Großmächte (Großbritanien, Frankreich, Rußland und Deutschland) sowie der USA und Japans ziehlte auf eine Aufteilung der Erde, vor allem Afrikas und Asiens, auf Kosten der nichtweißen Bevölkerung. Im folgenden soll auf die Ursachen und Motive imperialistischer Politik eingegangen werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Der deutsche Imperialismus
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1995 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule in Schwäbisch Gmünd (Geschichte), Veranstaltung: Das Deutsche Kaiserreich und der europäische Hochimperialismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Aussenpolitik der europäischen Grossmächte war, vor allem in der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts, geprägt durch eine Politik 'mit dem Ziel, die Bevölkerung eines fremden Landes mit politischen, ökonomischen, kulturellen und ideologischen Mitteln zu beeinflussen, auszubeuten, abhängig zu machen und direkt oder indirekt zu beherrschen' 1 . Diese häufig gewaltsame Form der Aussenpolitik wird auch als Imperialismus (lat. imperialis 'die Staatsgewalt betreffend') bezeichnet. Der Begriff als solcher fand erstmals während den Eroberungsfeldzügen unter Napoleon I. in Frankreich Verwendung. Bekannt wurde der Begriff 1876 in England. Dort verwendeten ihn englische Liberale als Parole gegen den konservativen Politiker Disraeli, der als Begründer britischer imperialer Politik gilt. Die mit dem Begriff 'Imperialismus' bezeichnete Expansionspoloitik der europäischen Grossmächte (Grossbritanien, Frankreich, Russland und Deutschland) sowie der USA und Japans ziehlte auf eine Aufteilung der Erde, vor allem Afrikas und Asiens, auf Kosten der nichtweissen Bevölkerung. Im folgenden soll auf die Ursachen und Motive imperialistischer Politik eingegangen werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Juliane von Krüdener
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die hochgebildete, deutschbaltische Botschaftergattin Juliane von Krüdener (1764-1824) versetzte mit ihrem missionarischen Wirken halb Europa in Aufruhr: Durch ihre Botschaft, ihren Einfluss auf die europäische Politik als Vertraute von Zar Alexander I. sowie als Sozial-reformerin von West- bis Osteuropa. Tauchen Sie ein in die Zeit der französischen Revolution. Entdecken Sie die vergessene Ge-schichte einer einflussreichen Schriftstellerin und Salondame, die die vorherrschenden Schranken durchbrach und im Auftrag Gottes mutige Wege beschritt. Anhand neuster Forschungsergebnisse dokumentiert diese Biografie das Leben einer faszi-nierenden Zeitgenossin von Napoleon, Goethe und Pestalozzi, die durch einen Herrnhuter zum Glauben kam, und gibt ihr 250 Jahre nach ihrer Geburt ihren Platz in der Geschichte zurück.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Juliane von Krüdener
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die hochgebildete, deutschbaltische Botschaftergattin Juliane von Krüdener (1764-1824) versetzte mit ihrem missionarischen Wirken halb Europa in Aufruhr: Durch ihre Botschaft, ihren Einfluss auf die europäische Politik als Vertraute von Zar Alexander I. sowie als Sozial-reformerin von West- bis Osteuropa. Tauchen Sie ein in die Zeit der französischen Revolution. Entdecken Sie die vergessene Ge-schichte einer einflussreichen Schriftstellerin und Salondame, die die vorherrschenden Schranken durchbrach und im Auftrag Gottes mutige Wege beschritt. Anhand neuster Forschungsergebnisse dokumentiert diese Biografie das Leben einer faszi-nierenden Zeitgenossin von Napoleon, Goethe und Pestalozzi, die durch einen Herrnhuter zum Glauben kam, und gibt ihr 250 Jahre nach ihrer Geburt ihren Platz in der Geschichte zurück.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Price, Munro: Napoleon
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.03.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Napoleon, Titelzusatz: Der Untergang, Originaltitel: Napoleon. The End of Glory, Autor: Price, Munro, Übersetzung: Heinemann, Enrico // Schlatterer, Heike, Verlag: Siedler Verlag // Siedler, Originalsprache: Englisch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bonaparte // Napoleon // Napoleon I // Kaiser der Franzosen // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Frankreich // zweite Hälfte 18. Jahrhundert // 1750 bis 1799 n. Chr // erste Hälfte 19. Jahrhundert // 1800 bis 1850 n. Chr // Biografien: Könige und Königinnen // Politische Führer und Führung // Europäische Geschichte, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 464, Abbildungen: mit Abbildungen, Gewicht: 705 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Napoleons Königreich Westphalen
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.10.2012, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Napoleons Königreich Westphalen, Titelzusatz: Lokale, deutsche und europäische Erinnerungen, Redaktion: Bethan, Anika, Verlag: Schoeningh Ferdinand GmbH // Verlag Ferdinand Schöningh, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bonaparte // Napoleon // Napoleon I // Kaiser der Franzosen // Westfalen // Geschichte // Politik // Gesellschaft // Geschichtsschreibung // Historiographie // Europa // Kulturgeschichte // Neunzehntes Jahrhundert // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // Europäische Geschichte // Nordrhein-Westfalen, Rubrik: Geschichte // Neuzeit, Seiten: 365, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Die Revolutions- und Napoleanischen Kriege in der Europäischen Erinnerung (Nr. 2), Gewicht: 743 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot