Angebote zu "Kompendium" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Orthodoxe Kirche in der Selbstdarstellung
34,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser von kompetenten orthodoxen Theologen zusammengestellte Sammelband versucht, Geschichte, Lehre und Organisation der Orthodoxen Kirche darzustellen. Er ist ein Kompendium, das sowohl klassische orthodoxe Theologie als auch aktuelle Themen behandelt. Man findet eine Einführung in die Geschichte und Erläuterungen über das Verständnis der Ökumenischen Konzilien und über Schrift und Tradition, Einführungen zur orthodoxen Dogmatik und Mission, aber auch zur Liturgie, byzantinischen Hymnographie und Musik sowie zur Ikonenlehre. Zudem wird das Verhältnis der Orthodoxie zu Kultur und Philosophie, aber auch die orthodoxe Sozialtheologie dargestellt. Einen besonderen Platz nehmen die neuen Herausforderungen der Orthodoxie ein, nämlich die Themen: Kirche und Staat, Politik, Europäische Union, Ökumene sowie die orthodoxe Diaspora in Europa und Amerika.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Jahrbuch des Föderalismus 2015
100,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch die 16. Ausgabe des seit 2000 bestehenden Jahrbuchs ist als ein breit angelegtes Kompendium konzipiert, das dem Leser einen aktuellen, verlässlichen und zusammenfassenden Überblick über die verschiedenen Aspekte föderaler und regionaler Struktur und Politik bietet. Die insgesamt 32 Beiträge verteilen sich auf folgende Hauptabschnitte: das diesjährige Schwerpunktthema (Zuwanderungs- und Flüchtlingspolitik im Bundesstaat auf kommunaler, Länder-, Bundes- und EU-Ebene und das Zusammenwirken dieser vier Ebenen), Forschungsthemen u.a. zum Spannungsverhältnis von Föderalismus und Demokratie, Beiträge zum deutschen Föderalismus, Europäische Länderberichte (u.a. erstmals zur Ukraine), außereuropäische Länderberichte (Ägypten, Myanmar, Peru), regionale und kommunale Kooperation in Europa (u.a. zum deutsch-dänischen Grenzraum) und Europäische Union/Europäische Integration (u.a. Ausschuss der Regionen).Mit Beiträgen von:Elisabeth Alber, Klaus Barwig, Stephan Articus, Eva Maria Belser, Arthur Benz, Maria Bertel, Thomas Broch, Jirí Buriánek, César Colino, Wiebke Drews, Annegret Eppler, Franz Fallend, Horst Förster, Martin Große Hüttmann, Christian Gsodam, Gregor Halmes, Ines Härtel, Hans-Günter Henneke, Angustias Hombrado, Andreas Jager, Alexander Kobusch, Holger Kolb, Axel Kreienbrink, Kristina Kurze, Wilfried Lagler, Sven Leunig, Tom Mannewitz, Peter-Christian Müller-Graff, Achim Munz, Bilkay Öney, Bettina Petersohn, Johannes Raschka, Werner Reutter, Henrik Scheller, Martin Schulz, Fritz Staudigl, Roland Sturm, Dominik Till, Jan Claudius Völkel, Joachim Walter, Carolin Zwilling

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Energiegeladen
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob Klimawandel, Kernkraftdebatte, Gasstreit oder Windräder - kaum ein anderes Thema der Politik ist so konfliktbeladen wie die Energieversorgung. Ideologen und Interessenvertreter argumentieren polarisiert. Dabei ist es höchste Zeit für einen sachlichen Grundsatzdialog. In diesem Buch entwerfen Experten und Akteure vom Konzernlenker bis zum Umweltschützer ihr Zukunftsmodell einer sauberen, bezahlbaren und zuverlässigen Energie.Dabei wird deutlich: Die europäische Energiewirtschaft steht vor drängenden Modernisierungsaufgaben. Wie sieht ein verlässlicher Energiemix für die Zukunft aus? Welchen Stellenwert nehmen die erneuerbaren Energien künftig wirklich ein?? Ist zum Atomausstieg das letzte Wort gesprochen? Wer stemmt die anstehenden gewaltigen Investitionen? Wer garantiert Nachhaltigkeit? Wie erhöht man die öffentliche Akzeptanz für Kraftwerke? Wer schafft für die Industrie kalkulierbare und verlässliche Investitionsbedingungen? Der Ruf nach einem Energieministerium wird lauter.27 hochkarätige Autoren geben Antworten und schaffen mit diesem Buch ein Kompendium der energiepolitischen Debatte.Mit einem Geleitwort des EU-Kommissars Andris Piebalgs.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Jahrbuch des Föderalismus 2018
100,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die aktuelle Ausgabe des Jahrbuchs des Föderalismus beschäftigt sich mit Fragen zur Inneren Sicherheit als Gemeinschaftsaufgabe für Bund, Länder und Europäische Union. Konzipiert als breit angelegtes Kompendium, bietet das Werk den Leserinnen und Lesern einen umfassenden Überblick über verschiedene Aspekte föderaler und regionaler Struktur in Deutschland und Europa. Die 30 Beiträge sind von Wissenschaftlern und Politikern verfasst worden (u.a. von Ministerpräsident Armin Laschet (NRW) und dem Niedersächsischen Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius) und vermitteln wissenschaftliche Ansätze und praktische Notwendigkeiten politischer Entscheidungen. Zusätzlich enthält das Jahrbuch Beiträge zu regionalen und kommunalen Kooperationen in Europa, Länderberichte zu Deutschland, Äthiopien und Australien sowie zu den Visegrád-Staaten und der europäischen Integration. Auch die aktuellen Themen der Föderalismusforschung kommen nicht zu kurz. Das Jahrbuch richtet sich an Politik- und Rechtswissenschaftler sowie Akteure in der Verwaltung und der Politik.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Energiegeladen
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob Klimawandel, Kernkraftdebatte, Gasstreit oder Windräder - kaum ein anderes Thema der Politik ist so konfliktbeladen wie die Energieversorgung. Ideologen und Interessenvertreter argumentieren polarisiert. Dabei ist es höchste Zeit für einen sachlichen Grundsatzdialog. In diesem Buch entwerfen Experten und Akteure vom Konzernlenker bis zum Umweltschützer ihr Zukunftsmodell einer sauberen, bezahlbaren und zuverlässigen Energie.Dabei wird deutlich: Die europäische Energiewirtschaft steht vor drängenden Modernisierungsaufgaben. Wie sieht ein verlässlicher Energiemix für die Zukunft aus? Welchen Stellenwert nehmen die erneuerbaren Energien künftig wirklich ein?? Ist zum Atomausstieg das letzte Wort gesprochen? Wer stemmt die anstehenden gewaltigen Investitionen? Wer garantiert Nachhaltigkeit? Wie erhöht man die öffentliche Akzeptanz für Kraftwerke? Wer schafft für die Industrie kalkulierbare und verlässliche Investitionsbedingungen? Der Ruf nach einem Energieministerium wird lauter.27 hochkarätige Autoren geben Antworten und schaffen mit diesem Buch ein Kompendium der energiepolitischen Debatte.Mit einem Geleitwort des EU-Kommissars Andris Piebalgs.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die Orthodoxe Kirche in der Selbstdarstellung
34,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser von kompetenten orthodoxen Theologen zusammengestellte Sammelband versucht, Geschichte, Lehre und Organisation der Orthodoxen Kirche darzustellen. Er ist ein Kompendium, das sowohl klassische orthodoxe Theologie als auch aktuelle Themen behandelt. Man findet eine Einführung in die Geschichte und Erläuterungen über das Verständnis der Ökumenischen Konzilien und über Schrift und Tradition, Einführungen zur orthodoxen Dogmatik und Mission, aber auch zur Liturgie, byzantinischen Hymnographie und Musik sowie zur Ikonenlehre. Zudem wird das Verhältnis der Orthodoxie zu Kultur und Philosophie, aber auch die orthodoxe Sozialtheologie dargestellt. Einen besonderen Platz nehmen die neuen Herausforderungen der Orthodoxie ein, nämlich die Themen: Kirche und Staat, Politik, Europäische Union, Ökumene sowie die orthodoxe Diaspora in Europa und Amerika.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Jahrbuch des Föderalismus 2018
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die aktuelle Ausgabe des Jahrbuchs des Föderalismus beschäftigt sich mit Fragen zur Inneren Sicherheit als Gemeinschaftsaufgabe für Bund, Länder und Europäische Union. Konzipiert als breit angelegtes Kompendium, bietet das Werk den Leserinnen und Lesern einen umfassenden Überblick über verschiedene Aspekte föderaler und regionaler Struktur in Deutschland und Europa. Die 30 Beiträge sind von Wissenschaftlern und Politikern verfasst worden (u.a. von Ministerpräsident Armin Laschet (NRW) und dem Niedersächsischen Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius) und vermitteln wissenschaftliche Ansätze und praktische Notwendigkeiten politischer Entscheidungen. Zusätzlich enthält das Jahrbuch Beiträge zu regionalen und kommunalen Kooperationen in Europa, Länderberichte zu Deutschland, Äthiopien und Australien sowie zu den Visegrád-Staaten und der europäischen Integration. Auch die aktuellen Themen der Föderalismusforschung kommen nicht zu kurz. Das Jahrbuch richtet sich an Politik- und Rechtswissenschaftler sowie Akteure in der Verwaltung und der Politik.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Jahrbuch des Föderalismus 2015
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch die 16. Ausgabe des seit 2000 bestehenden Jahrbuchs ist als ein breit angelegtes Kompendium konzipiert, das dem Leser einen aktuellen, verlässlichen und zusammenfassenden Überblick über die verschiedenen Aspekte föderaler und regionaler Struktur und Politik bietet. Die insgesamt 32 Beiträge verteilen sich auf folgende Hauptabschnitte: das diesjährige Schwerpunktthema (Zuwanderungs- und Flüchtlingspolitik im Bundesstaat auf kommunaler, Länder-, Bundes- und EU-Ebene und das Zusammenwirken dieser vier Ebenen), Forschungsthemen u.a. zum Spannungsverhältnis von Föderalismus und Demokratie, Beiträge zum deutschen Föderalismus, Europäische Länderberichte (u.a. erstmals zur Ukraine), außereuropäische Länderberichte (Ägypten, Myanmar, Peru), regionale und kommunale Kooperation in Europa (u.a. zum deutsch-dänischen Grenzraum) und Europäische Union/Europäische Integration (u.a. Ausschuss der Regionen). Mit Beiträgen von:Elisabeth Alber, Klaus Barwig, Stephan Articus, Eva Maria Belser, Arthur Benz, Maria Bertel, Thomas Broch, Jirí Buriánek, César Colino, Wiebke Drews, Annegret Eppler, Franz Fallend, Horst Förster, Martin Große Hüttmann, Christian Gsodam, Gregor Halmes, Ines Härtel, Hans-Günter Henneke, Angustias Hombrado, Andreas Jager, Alexander Kobusch, Holger Kolb, Axel Kreienbrink, Kristina Kurze, Wilfried Lagler, Sven Leunig, Tom Mannewitz, Peter-Christian Müller-Graff, Achim Munz, Bilkay Öney, Bettina Petersohn, Johannes Raschka, Werner Reutter, Henrik Scheller, Martin Schulz, Fritz Staudigl, Roland Sturm, Dominik Till, Jan Claudius Völkel, Joachim Walter, Carolin Zwilling

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die europäische Union
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.09.1999, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die europäische Union, Titelzusatz: Ein Kompendium aus deutscher Sicht, Auflage: 2. Auflage von 1999 // 2. neu bearb. und akt. Aufl. 1999, Redaktion: Strohmeier, Rudolf, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland // Politik // Staat // Zeitgeschichte // Europa // Europäische Union // EU, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 416, Informationen: Paperback, Gewicht: 601 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot