Angebote zu "Jahrhundert" (1.300 Treffer)

Kategorien

Shops

Das europäische Jahrhundert
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das große Panorama des 19. Jahrhunderts"Das europäische Jahrhundert" entwirft ein außergewöhnlich facettenreiches, überraschendes und unterhaltsames Panorama des 19. Jahrhunderts in Europa. Der Kontinent durchlief zwischen 1815 und 1914 eine drastische Transformation mit grundstürzenden Veränderungen in Kultur, Politik und Technik. Was in einer Dekade als modern empfunden wurde, war in der nächsten bereits veraltet. Großstädte schossen innerhalb einer Generation aus dem Boden, und neue europäische Länder gründeten sich. In der Zeit zwischen der Schlacht von Waterloo und dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs beherrschte Europa den Rest der Welt wie niemals zuvor oder je wieder danach.Richard J. Evans taucht tief ein in die Revolutionen und Kriege des 19. Jahrhunderts, schreibt aber auch über gesellschaftliche Verwerfungen, über Religion und Philosophie. "Das europäische Jahrhundert" ist ein in jeder Hinsicht epochales Werk und erklärt uns auf einzigartige Weise das vergangene und das heutige Europa.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Internationale Politik und Integration europäis...
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Integration von Infrastrukturen im europäischen Wirtschaftsraum ist ausgesprochen aktuell, allerdings nicht neu. Seit dem 19. Jahrhundert verhandeln Staaten darüber, wie diese über Grenzen hinweg besser organisiert werden können.Die Beiträge in diesem Band beschäftigen sich mit den damit zusammenhängenden Problemen aus historischer Perspektive und analysieren die Mechanismen der Infrastrukturintegration im Kontext internationaler Politik. Im Bereich der Post werden der Weltpostvereins im 19. Jahrhundert und die Luftpost nach dem Zweiten Weltkrieg behandelt. Die Telekommunikation wird an den Beispielen des Telefons und des Seefunks erörtert. Die Beiträge zum Verkehr thematisieren Probleme der Binnenschifffahrt auf dem Rhein und des europäischen Eisenbahnnetzes. In den Blick genommen werden außerdem die europäische Infrastrukturpolitik am Beispiel des Postsektors, der Gründung europäischer Infrastrukturorganisationen im Ost-West-Vergleich und der Versorgungswirtschaft.Der Band wendet sich an Historiker ebenso wie an historisch interessierte Politik- und Wirtschaftswissenschaftler.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Vom Umgang mit Helden
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Nibelungen - große europäische Sage, Mythos um Aufstieg und Untergang, Liebe und Hass, Treue und Verrat. Kaum eine andere Geschichte hat Kultur, Gesellschaft und Politik im deutschsprachigen Raum derart geprägt wie diese. Entstanden als Teil der europäischen Sagenfamilie, sind die Geschichten um Helden und ihre Mythen zunächst mündlich weitergegeben worden. Im 12. Jahrhundert dann wurden verschiedene dieser Sagen zum Nibelungenlied zusammengefasst. Anfang 2010 eröffnete der Nibelungen(h)ort Xanten als ein Museum, das die Rezeptionsgeschichte des Mythos darstellt: von der Zeit der Völkerwanderung über das Mittelalter, das 18. und 19. Jahrhundert, den Missbrauch im 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Das Buch ist gleichzeitig Bestandsaufnahme der Dauerausstellung von Mitte 2012 und Museumskatalog mit rund 100 Fotos.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Wie unsere Zukunft entstand
13,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor, Experte für internationale Politik, gibt eine kenntnisreiche Einführung in das, was allgemein Internationale Politik genannt wird. Das Buch beginnt mit dem Satz: Internationale Politik ist bis heute keine internationale Politik. Vielleicht wird sie es im 21. Jahrhundert sein. Was wir bisher unter diesem Namen kennen, spielt sich zum allergrößten Teil nicht zwischen den Nationen, den Völkern, ab, sondern fast ausschließlich zwischen den Staaten. Ausgehend vom Mittelalter beschreibt der Autor die Ursprünge der Einen Welt: von der Erfindung der Nation , vom Recht auf Krieg und vom Völkerrecht bis zum Kalten Krieg, von Idee und Organisation der Vereinten Nationen bis zum Globalen Markt und zum Nord-Süd-Konflikt, über Befreiungspolitik, Europäische Union und Selbstbestimmungsrecht bis hin zur kritischen Sicht auf eine Zukunftsperspektive der Einen Welt. Diese spannende Einführung liest sich für jeden Interessierten wie ein Roman und lebt auch von den subjektiven Einschätzungen des Autors. Wer sie gelesen hat, weiß mehr darüber, wie unsere Gegenwart entstanden ist uns unsere Zukunft gestaltet wird

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Das europäische Jahrhundert
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das große Panorama des 19. Jahrhunderts"Das europäische Jahrhundert" entwirft ein außergewöhnlich facettenreiches, überraschendes und unterhaltsames Panorama des 19. Jahrhunderts in Europa. Der Kontinent durchlief zwischen 1815 und 1914 eine drastische Transformation mit grundstürzenden Veränderungen in Kultur, Politik und Technik. Was in einer Dekade als modern empfunden wurde, war in der nächsten bereits veraltet. Großstädte schossen innerhalb einer Generation aus dem Boden, und neue europäische Länder gründeten sich. In der Zeit zwischen der Schlacht von Waterloo und dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs beherrschte Europa den Rest der Welt wie niemals zuvor oder je wieder danach.Richard J. Evans taucht tief ein in die Revolutionen und Kriege des 19. Jahrhunderts, schreibt aber auch über gesellschaftliche Verwerfungen, über Religion und Philosophie. "Das europäische Jahrhundert" ist ein in jeder Hinsicht epochales Werk und erklärt uns auf einzigartige Weise das vergangene und das heutige Europa.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Glaubenskrieg und Aufklärung: Die Hugenotten
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

HUGENOTTEN nennen wir die Anhänger des Protestantismus im frühneuzeitlichen Frankreich, der als kirchliche wie politische Bewegung auftrat. Die Geschichte der Hugenotten ist so tief mit der Reformation und den europäischen Glaubenskriegen verstrickt wie die keiner anderen Minderheit. Aus dem Herz Europas trugen sie seit dem 16.Jahrhundert mit ihren Fluchtwellen immer wieder den Geist des Protestantismus in alle Himmelsrichtungen, bis in die Neue Welt. Hatte die Renaissance die europäische Kunst und Kultur vorsichtig etwas aus dem Griff des Vatikans gelöst, so zerschlugen die großen Reformatoren Luther, Zwingli und Calvin die kirchliche Macht auf ihrem eigenen Gebiet, dem der Religion und der Kirche. Insbesondere bei den Hugenotten zielte dies auch auf die Politik, waren sie doch als Wissenschaftler, Journalisten und Verleger am Aufbau der Medieninfrastruktur der Aufklärung maßgeblich beteiligt. Im Schicksal der einflussreichen Minderheit der Hugenotten fokussiert sich so die europäische Geistesgeschichte wie in einem Brennglas. Es hat die europäische Kultur und Geschichte geprägt, wie kaum eine andere historische Entwicklung.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Glaubenskrieg und Aufklärung: Die Hugenotten
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

HUGENOTTEN nennen wir die Anhänger des Protestantismus im frühneuzeitlichen Frankreich, der als kirchliche wie politische Bewegung auftrat. Die Geschichte der Hugenotten ist so tief mit der Reformation und den europäischen Glaubenskriegen verstrickt wie die keiner anderen Minderheit. Aus dem Herz Europas trugen sie seit dem 16.Jahrhundert mit ihren Fluchtwellen immer wieder den Geist des Protestantismus in alle Himmelsrichtungen, bis in die Neue Welt. Hatte die Renaissance die europäische Kunst und Kultur vorsichtig etwas aus dem Griff des Vatikans gelöst, so zerschlugen die großen Reformatoren Luther, Zwingli und Calvin die kirchliche Macht auf ihrem eigenen Gebiet, dem der Religion und der Kirche. Insbesondere bei den Hugenotten zielte dies auch auf die Politik, waren sie doch als Wissenschaftler, Journalisten und Verleger am Aufbau der Medieninfrastruktur der Aufklärung maßgeblich beteiligt. Im Schicksal der einflussreichen Minderheit der Hugenotten fokussiert sich so die europäische Geistesgeschichte wie in einem Brennglas. Es hat die europäische Kultur und Geschichte geprägt, wie kaum eine andere historische Entwicklung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Internationale Politik und Integration europäis...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Integration von Infrastrukturen im europäischen Wirtschaftsraum ist ausgesprochen aktuell, allerdings nicht neu. Seit dem 19. Jahrhundert verhandeln Staaten darüber, wie diese über Grenzen hinweg besser organisiert werden können.Die Beiträge in diesem Band beschäftigen sich mit den damit zusammenhängenden Problemen aus historischer Perspektive und analysieren die Mechanismen der Infrastrukturintegration im Kontext internationaler Politik. Im Bereich der Post werden der Weltpostvereins im 19. Jahrhundert und die Luftpost nach dem Zweiten Weltkrieg behandelt. Die Telekommunikation wird an den Beispielen des Telefons und des Seefunks erörtert. Die Beiträge zum Verkehr thematisieren Probleme der Binnenschifffahrt auf dem Rhein und des europäischen Eisenbahnnetzes. In den Blick genommen werden außerdem die europäische Infrastrukturpolitik am Beispiel des Postsektors, der Gründung europäischer Infrastrukturorganisationen im Ost-West-Vergleich und der Versorgungswirtschaft.Der Band wendet sich an Historiker ebenso wie an historisch interessierte Politik- und Wirtschaftswissenschaftler.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Höllensturz
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Europa am AbgrundDas europäische zwanzigste Jahrhundert war geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen. Europa erlebte gewaltige Turbulenzen, die Hölle zweier Weltkriege in der ersten Jahrhunderthälfte und tiefgreifende Veränderungen.Der britische Historiker Ian Kershaw erzählt in einem meisterhaften Panorama die Geschichte dieses Kontinents vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis in die Zeit des beginnenden Kalten Kriegs Ende der vierziger Jahre, nachdem die europäische Zivilisation an den Rand der Selbstzerstörung gelangt war. Ethnische Auseinandersetzungen, aggressiver Nationalismus und Gebietsstreitigkeiten, Klassenkonflikte und die tiefe Krise des Kapitalismus waren die treibenden Kräfte, die Kershaw dabei besonders in den Blick nimmt. Neben den großen Entwicklungslinien in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft schildert er auch immer wieder Erlebnisse und Erfahrungen einzelner, die einen Eindruck geben vom Leben im Europa der ersten Jahrhunderthälfte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot