Angebote zu "Domestic" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Jardim de Santa Cruz Oliveira, M: International...
109,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.03.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: International Trade Agreements Before Domestic Courts, Titelzusatz: Lessons from the EU and Brazilian Experiences, Autor: Jardim de Santa Cruz Oliveira, Maria Angela, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Politik // Politikwissenschaft // Politologie // International // Recht // Internationales Recht // Rechtsvergleich // LAW // Vergleichende Politikwissenschaften // Rechtsvergleichung // Brasilien // EU // Europäische Union // Internationale Wirtschaft // Gesellschafts- // Handels // und Wettbewerbsrecht // allgemein, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 209, Abbildungen: 4 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie, Herkunft: NIEDERLANDE (NL), Informationen: Book, Gewicht: 482 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Deutsche Chinapolitik: Gesellschaftliche Intere...
117,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Deutsche Aussenpolitik, Note: 2,0, Universität zu Köln (Forschungsinstitut für politische Wissenschaft und europäische Fragen der Universität zu Köln, Prof. Dr. Jäger), 74 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Staatliches Aussenpolitikverhalten wird durch viele verschiedene Faktoren beeinflusst. Sowohl systemische Faktoren (Struktur des Internationalen Systems) als auch subsystemische, innerstaatliche Faktoren können auf die Aussenpolitik eines Staates ihre Wirkung entfalten. Diese Arbeit soll die wesentlichen Variablen aufzeigen, die für die deutsche Chinapolitik der Regierung Schröder ausschlaggebend sind und gegenwärtig als Hauptursache das deutsche Aussenpolitikverhalten gegenüber der Volksrepublik bestimmen. Der Fokus dieser Aussenpolitikanalyse wird auf den Interessen wichtiger gesellschaftlicher Akteure innerhalb Deutschlands liegen, die als innerstaatliche Faktoren ('domestic factors') die deutsche Aussenpolitik beeinflussen. Dazu scheint der Aussenpolitikansatz des akteursbasierten Liberalismus - der von A. Moravcsik wieder auf die Agenda der Aussenpolitikforschung gesetzt wurde1- im konkreten Fall der rot-grünen Chinapolitik das fruchtbarste Konzept zu sein, um die Zielsetzung und das strategische Verhalten der Bundesregierung gegenüber China erklären zu können: Gesellschaftliche Akteure versuchen ihre Interessen in China über die deutsche Regierung mit Hilfe der staatlichen Aussenpolitik durchzusetzen und sind folglich bedeutende Faktoren, die auf das Aussenpolitikverhalten eines Staates wirken. Im Falle der deutschen Chinapolitik sind diese internen Faktoren vor allen anderen Einflussvariablen sogar als die wichtigsten Ursachen für das aussenpolitische Handeln Deutschlands anzusehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot