Angebote zu "Öffentlichkeit" (181.534 Treffer)

Gibt es eine Öffentlichkeit in der europäischen...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Gibt es eine Öffentlichkeit in der europäischen politischen Gemeinschaft?:1. Auflage Tanja Prinz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Europäischer Führungsanspruch und Mission Civil...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Europäischer Führungsanspruch und Mission Civilisatrice - Die politische und öffentliche Wahrnehmung Frankreichs in der Bundesrepublik Deutschland zur Zeit des Algerienkrieges: Bernhard Nitschke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Bürgerschaft, Öffentlichkeit und Demokratie in ...
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bürgerschaft, Öffentlichkeit und Demokratie in Europa:2003. 2003

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.04.2019
Zum Angebot
Reform an Haupt und Gliedern. Verfassungsreform...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Prof. Hans-Jürgen Papier, Präsident des Bundesverfassungsgerichts, feierte seinen 65. Geburtstag, aus diesem Anlass veranstalteten seine Schüler, Prof. Dr. Dr. Wolfgang Durner, Bonn, und Prof. Dr. Franz-Joseph Peine, Frankfurt/Oder, ein Symposium zum Thema Verfassungsreform. Aktuelle Beiträge namhafter Wissenschaftler zum Thema Verfassungsreform im Vorfeld der Föderalismusreform II. Franz-Joseph Peine, Laudatio Hans-Jürgen Papier Wolfgang Durner, Die Idee der ´´Reform an Haupt und Gliedern´´: Verfassungsreformen auf Bundesebene 1495 bis 2005 Peter-Michael Huber, Die Föderalismusreform I - Versuch einer Bewertung Ferdinand Kirchhof, Die Föderalismusreform II Detlef Merten, Weiterer Reformbedarf im Bundesstaatsrecht Wassilios Skouris, Die Reform der Europäischen Verträge und ihre Anwendung auf die europäische Gerichtsbarkeit Für Staatsrechtler, Europarechtler, Politiker, Bibliotheken, Stiftungen

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Stimmen der Anderen - Presseschauen als Wegbere...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Stimmen der Anderen - Presseschauen als Wegbereiter einer europäischen Öffentlichkeit. Wie Pressekommentare das EU-Demokratiedefizit verringern:1., Aufl. Markus Sebastian Müller, Frank Brettschneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.04.2019
Zum Angebot
Moderne Formen der Bürgerbeteiligung in Kommunen
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bürgerbeteiligung greift das Interesse der Bürger an ihrem Gemeinwesen auf und wertschätzt sie als Experten für Lebensbedingungen vor Ort. Dieser Weg, hin zu mehr Bürgernähe und zur Bürgerkommune, erfordert zwar Arbeitsaufwand in der öffentlichen Verwaltung und für die Politik, generiert aber Gewinne: für die Bürger/innen, für die öffentliche Verwaltung, für die Kommunalpolitik und für mehr demokratische Stabilität unseres Gemeinwesens. Moderne Formen der Bürgerbeteiligung - Konzepte und Praxis. Ein Buch für Praktiker/innen in Politik, öffentlicher Verwaltung und Ausbildung. Dr. Jürgen Hartwig, Hochschullehrer, Vorstand Zentrum für Public Management (zep) der Hochschule Bremen, und Drs. Dirk Willem Kroneberg, Dozent, Hanze University, Groningen (NL), publizieren in diesem Band u.a. Beiträge zu Bürgerbeteiligung des 18. Europäischen Verwaltungskongresses (evk) in Bremen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Rechtsbruch als Staatsraison
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, Angela Merkel, hat seit ihrer Amtsübernahme mehrfach geschworen, daß sie - so wahr ihr Gott helfe - ihre Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, ihre Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde (Art. 56 i. V. m. Art. 64 Abs. 2 GG). Es wachsen die Zweifel daran, ob die Kanzlerin mit ihren Entscheidungen in der Flüchtlingspolitik ihrem Amtseid in jeder Hinsicht gerecht wird. Sie äußerte, daß Deutschland nicht mehr ihr Land sei, wenn man dort nicht mehr mit freundlichem Gesicht in einer Notlage helfen könne. Das mag ein schwerer Verlust für das Land werden. Aber: Nachdem im Jahre 2015 insgesamt mehr als eine Million Menschen vor Krieg, Krisen und sonstiger Bedrängnis geflohen sind, ist nicht abzusehen, wie viele von ihnen in den nächsten Jahren aus Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten und anderen Teilen der Welt noch kommen werden. Diese Entwicklung wird nicht an den Grenzen des deutschen Staatsgebietes gesteuert. Die Bundesregierung hat sich entschlossen, vermeintlichen Geboten der Humanität mehr Beachtung zu schenken, als dem geltenden Recht. Barmherzigkeit mag anrührend erscheinen, genügt aber nicht, um das Gemeinwohl zu bewahren und die Sicherheitsbedürfnisse zu befriedigen. Im Gegenteil: Die eklatanten Mängel bei dem Bemühen um ein wirksames Management der anhaltenden Flüchtlingskrise - dazu gehört eine drastische Reduzierung der Anzahl hereinströmender Menschen - gefährden die innere und äußere Sicherheit Deutschlands und stellen seinen Status als Rechtsstaat in Frage. In der Bevölkerung wird das Gefühl der Überforderung und Unsicherheit stärker, da die zuständigen Behörden immer weniger in der Lage sind, ihren Schutzauftrag angemessen zu erfüllen. Die Bundesregierung hat weder hinreichend wirksame Beiträge zur Beseitigung der Fluchtursachen geleistet, noch in Europa für eine solidarische Lastentragung gesorgt. Das vorliegende Werk untersucht die tatsächlichen, rechtlichen und sicherheitspolitischen Voraussetzungen und Folgen, die zu der ernstesten Herausforderung der deutschen Politik seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges geführt haben. Der Verfasser zeigt, daß die Verantwortlichen nach dem Motto ´´Not kennt kein Gebot´´ handeln und darauf angewiesen sind, daß die Zivilgesellschaft mit ihrer ´´Willkommenskultur´´ den Ausbruch von Chaos verhindert. Dadurch wird zwar in vielen Fällen individuelles Leid gemildert. Es ist aber nicht mehr auszuschließen, daß Politikversagen den offenen Verfassungsstaat und den inneren Frieden in Deutschland gleichermaßen gefährdet. Das Buch provoziert und regt an, verschärft und zeitnah über Vorsorgemaßnahmen und Abhilfen nachzudenken, unabhängig von den gegenwärtigen Mitgliedern der Bundesregierung und der Landesregierungen. Deren weitere Zuständigkeit hängt von den Ergebnissen zukünftiger Wahlen ab, so wahr Gott helfe.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.04.2019
Zum Angebot
Geheimdienste in Europa
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die europäischen Nachrichtendienste im Vergleich! This is the first detailed review of the Paleogene avian fossil record on a worldwide scale. It is a comprehensive and up-to-date overview aimed at specialists but also useful for students of other fields of vertebrate paleontology. Mit der Transformation von Sicherheit haben sich auch die Bedeutung und der Stellenwert von Intelligence verändert. Wie es um die Nachrichtendienste Europas steht, und wie diese den neuen Herausforderungen begegnen, wird in diesem Band von internationalen Autoren aus Wissenschaft und Praxis analysiert. Im ersten Teil stellen Experten aus den sechs nachrichtendienstlich bedeutendsten europäischen Staaten ihre jeweiligen Intelligence-Organisationen vor. Im zweiten Teil werden die Möglichkeiten multilateraler Intelligence-Kooperation unter veränderten Bedingungen aus verschiedenen Perspektiven bewertet. Schließlich analysieren die Beiträge des dritten Teils den Stand und die aktuellen Anforderungen an die demokratische und exekutive Kontrolle der Dienste in Europa.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Österreich politisch als Buch von
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Österreich politisch:Wandkarte - Poster. Stand 01/2018

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Politische Europakarte auf Kork-Pinnwand
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Politische Karte von Europa, aufgezogen auf Kork als Pinnwand.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot